Know-how

25. Juni 2015

Strom und Gas von 123energie. Was steckt im Preis?

Bei 123energie kein Geheimrezept: Was steckt im Preis und wer kriegt davon welches Kuchenstück | Bild: Photocase / YTK

Bei 123energie kein Geheimrezept: Was steckt im Preis und wer kriegt davon welches Kuchenstück | Bild: Photocase / YTK

Auf der Jahresabrechnung eines jeden Strom- oder Gasanbieters steht der Arbeitspreis pro Kilowattstunde. Dieser fällt je nach Tarif und Anbieter unterschiedlich aus. Dennoch gibt es etwas, das alle Strom- und Gaspreise gemeinsam haben: Sie enthalten feste Anteile, die der Energieanbieter an den Staat und den jeweiligen Netzbetreiber abgeben muss.

mehr
26. Februar 2015

Stromanbieter gesucht. Wie hilfreich sind Bewertungen?

Hilfreicher Kundenkommentar gefunden! Wer sich für einen neuen Strom- oder Gasanbieter entscheiden möchte, will im Vorfeld so viel wie möglich über ihn in Erfahrung bringen | Bild: Photocase / Zweisam

Hilfreicher Kundenkommentar gefunden! Wer sich für einen neuen Strom- oder Gasanbieter entscheiden möchte, will im Vorfeld so viel wie möglich über ihn in Erfahrung bringen | Bild: Photocase / Zweisam

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter von Strom, Ökostrom, Gas oder Ökogas, melden sich plötzlich Zweifel. Man hört so viel von unseriösen Anbietern, die pleite gehen oder ihren Kunden übel mitspielen. Unsicher wühlt man sich durchs Internet und findet diverse Meinungen. Unser Tipp: VERIVOX oder CHECK24 haben mitunter die aktuellsten Kundenkommentare auf ihren Seiten, problemlos lassen sich die Beiträge quer lesen.

mehr
19. Februar 2015

Mit Gas heizen und dabei Energie sparen – Tipps für die Wartung und Pflege der Gasheizung

Wie den Energieverbrauch im Winter reduzieren? Entweder durch völlige Bewegungslosigkeit oder durch regelmäßige Checks der Gasheizung | Bild: Photocase / Chhmz

Wie den Energieverbrauch im Winter reduzieren? Entweder durch völlige Bewegungslosigkeit oder durch regelmäßige Checks der Gasheizung | Bild: Photocase / Chhmz

Wer zuhause mit Erdgas heizt und dabei noch ein modernes Heizungsmodell besitzt, profitiert von einem geringen Energieverbrauch, einer sicheren Versorgung und wenig Platzbedarf. Außerdem gilt Gas als „grüner“ Energieträger. Die Verbrennung ist im Gegensatz zu Öl CO2-arm.

mehr
12. Februar 2015

Wer Sport liebt, liebt Strom sparen

Sport kostet schon genug Energie. Besser: Stromkosten sparen und in den Nachwuchs investieren | Bild: PFALZWERKE AKTIENGESELLSCHAFT

Sport kostet schon genug Energie. Besser: Stromkosten sparen und in den Nachwuchs investieren | Bild: PFALZWERKE AKTIENGESELLSCHAFT

 90 Minuten Fußball verbrauchen knapp 35.400 Kilowattstunden Strom (während eines EM-Spiels): Genug, um zehn Haushalte ein Jahr lang mit Energie versorgen zu können. Und genug Stromkosten, die man besser einsparen könnte, um sie in den Sport selbst zu investieren.

mehr
29. Januar 2015

Energie und ihre Exoten: Energiepflanzen in der Biogaserzeugung

Nachwachsende Energie: Auch Chinaschilf eignet sich wegen seines hohen Brennwertes und seiner günstigen Kohlendioxidbilanz als Lieferant von Biomasse | Bild: Flickr / Aikawa Ke

Nachwachsende Energie: Auch Chinaschilf eignet sich wegen seines hohen Brennwertes und seiner günstigen Kohlendioxidbilanz als Lieferant von Biomasse | Bild: Flickr / Aikawa Ke

Biomasse lässt sich prima in Energie umwandeln. In Deutschland könnten nach Schätzungen der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. im Jahr 2050 sogar bis zu 23 Prozent des Bedarfs an Wärme, Strom und Kraftstoff durch heimische Biomasse gedeckt werden. Davon ließe sich rund die Hälfte durch die Nutzung von Energiepflanzen erzeugen.

mehr