Zukunft Energie  

11. Mai 2011

Event-Tipp im Mai: Woche der Sonne (6.–15. Mai 2011)

Wenn Hoch Uta Tief Norbert vertreibt - die Woche der Sonne?Bild: BSW

Wenn Hoch Uta Tief Norbert vertreibt - die Woche der Sonne?Bild: BSW

„Diese Woche weiterhin sonnig. Nur ab und an können etwas dichtere Wolken auftauchen. Die Regen- und Gewitterwahrscheinlichkeit bleibt aber gering. Sommerlich warm, die Temperaturen steigen.“

Und bis Sonntag bleibt es hoffentlich so…Sonne satt können wir zumindest mit der größten Solarkampagne Deutschlands tanken: Diese Woche strahlt die „Woche der Sonne“ mit dem Wetterbericht um die Wette. Organisiert wird das Ganze vom Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW).

Quer durch die Republik (hier ein Veranstaltungssucher) finden mehr als 5.000 Informationsveranstaltungen, Fachvorträge, Solarfeste, Tage der offenen Tür, solare Radtouren oder Solar-Exkursionen statt – alles dreht sich um die Sonnenenergie, eine Energie der Zukunft, die niemals ausgeht.

Ein paar interessante Veranstaltungen:

  • Mittwoch, 11. Mai in Grünstadt/Rheinland-Pfalz:

Die Eisblock-Wette. Hier kann geschätzt werden, um wie viel Prozent ein hoch errichteter Eisblock in der Fußgängerzone bis Ende der Woche schmilzt.

  • Donnerstag, 12. Mai in Butzbach/Hessen:

Demonstration von Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) mit einem Energiemobil mit mobilem Blockheizkraftwerk (BHKW), Energiespartipps für den Haushalt, Infos zu Kochen mit Solarenergie und Stromstärke von Photovoltaikmodulen

  • Freitag, 13. Mai in Riesa/Sachsen:

Ausstellung und Sternwarte ermöglichen den Blick in die solare Nutzung und in die Natur der Sonne. Woher bezieht die Sonne ihre Energie? Was kann man von der Erde aus sehen?

  • Samstag, 14. Mai in Hamburg:

Tour mit dem Solarboot auf der Hamburger Alster. Der gemeinnützige Verein Green Life e.V. bietet Umwelttouren mit dem erst im April eingeweihten Solarboot Solaris an.

  • Sonntag, 15. Mai in Bindlacher Berg/Bayern:

Eröffnung des Cosmoenergy Solarparks. Auf 7,5 ha Fläche können über 200 Photovoltaik-Tracking-Systeme mit jeweils 75 qm Fläche hautnah erlebt werden. Die Solarpanels verfolgen über den Tag die Sonne und sind damit immer optimal ausgerichtet. Mit dabei, der Filmemacher Carl A. Fechner (Energy Autonomy-4. Revolution – wir berichteten auf unserer Facebook-Pinnwand) und Livemusik.

Und hier noch ein Film zur Woche der Sonne – viel Spaß!

Stichwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorisiert in:

Dieser Artikel wurde verfasst von 123energie