Know-how  

FI-Schalter können Leben retten | photocase.de, corsesince84
FI-Schalter können Leben retten | photocase.de, corsesince84
4. Oktober 2017

FI-Schalter – kleiner Schalter mit wichtiger Funktion

Vor einiger Zeit haben wir Euch erklärt, was ein Sicherungskasten ist und was man tun kann, wenn Sicherungen rausspringen. Eine besondere Art der Sicherung ist der FI-Schalter. Wie funktioniert er und wie geht man vor, wenn dieser herausspringt?

FI- oder Fehlerstrom-Schalter im Sicherungskasten

Manchmal springt nicht eine bestimmte Sicherung raus, sondern der FI-Schalter. Das F im Namen steht für Fehler und das I für das Formelzeichen für elektrische Stromstärke. Elektrische Stromstärke wird in Ampere gemessen. Der Schalter überwacht den Stromfluss der angeschlossenen Geräte und der elektrischen Anlage. Sobald ein Teil des Stromes nicht den korrekten Weg läuft, unterbricht der FI-Schalter innerhalb weniger Augenblicke die Stromzufuhr. Sollte beispielsweise ein Mensch ein defektes Elektrogerät in der Hand halten, kann dieser Schalter im schlimmsten Fall sogar Leben retten.

FI-Schalter springt raus

Wenn der FI-Schalter rausspringt, sollte man das Problem eingrenzen: alle Sicherungen ausschalten und nur den FI-Schalter einschalten. Nach und nach dann die Sicherungen zuschalten und beobachten wann der FI-Schalter auslöst. Der entsprechende Stromkreis ist betroffen. Ähnlich wie bei einem Kurzschluss sollte man in dem betroffenen Raum alle Geräte ausschalten und dann nach und nach zuschalten. Lässt sich so keine Ursache finden, sollte man die Problemlösung einem Elektriker überlassen.

Achtung:

Alle Arbeiten an elektrischen Anlagen können zu einem Schlag führen, was sehr gefährlich ist. Alle Schutzvorrichtungen müssen unbedingt erhalten bleiben. Im Zweifel immer einen fachkundigen Elektriker kontaktieren.

 

Die Funktion des FI-Schutzschalters | youtube.com, Elektroplus.com

Stichwörter: , , , , , , ,

Kategorisiert in:

Dieser Artikel wurde verfasst von 123energie