E-Lifestyle  

7. Januar 2013

Songtipp zum neuen Jahr: „Ökostrom“ von MIA.

„Ich seh, dass ich was ändern kann
und dass ich auch was ändern will.
Ich bin grad aufgewacht,
hab’ meine Augen aufgemacht,
für einen ersten Schritt ist es nie zu spät.
Ich habe angefangen,
ich hab’ jetzt Ökostrom.
Ich will mein Leben, weil es sonst ein andrer lebt.“

Das, was Sängerin Mieze von der Berliner Elektropop-Gruppe MIA. so inbrünstig besingt, haben mittlerweile viele Menschen umgesetzt: sie haben jetzt Ökostrom. Ende 2012 bezogen mehr als vier Millionen Haushalte in Deutschland Strom aus erneuerbaren Energien. Auch wenn fossile Energien immer noch nicht ganz wegzudenken sind – die Erneuerbaren erhalten einen immer größeren Stellenwert.

Erneuerbare Energien auf dem Vormarsch

Die Gründe für den Wechsel zu Ökostrom sind vielfältig. Tatsächlich ist es den Energiekunden dabei am wichtigsten, dass sie mit ihrem Geld regenerative Energien fördern und so nicht nur einen Beitrag zum Umweltschutz leisten, sondern auch ein politisches Zeichen setzen. Die Deutschen wollen etwas ändern und stehen mit einer großen Mehrheit hinter der Energiewende. Das Internationale Wirtschaftsforum (IWR) sagt sogar voraus, dass schon in diesem Jahr Strom aus Erneuerbaren zur wichtigsten Stromquelle werden könnte. Der Ausbau der regenerativen Energien wird nämlich weiterhin ein Top-Thema sein.

Wir schauen gespannt auf 2013 und wünschen Euch einen tollen Start im neuen Jahr!

Stichwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorisiert in:

Dieser Artikel wurde verfasst von 123energie