Tag Archive: Beleuchtung

21. August 2014

Adé alte Funzel? Umrüstung von Gaslaternen auf Strom

Heiße Diskussionen um die alten Gaslaternen auf Deutschlands Straßen. Hier Gasaufsatzleuchte im Stil der Nachkriegsmoderne | Bild: flickr / judith74

Heiße Diskussionen um die alten Gaslaternen auf Deutschlands Straßen. Hier Gasaufsatzleuchte im Stil der Nachkriegsmoderne | Bild: flickr / judith74

Schinkel- Aufsatz- , Hänge-, Reihen-, Zylinder- oder Modelllaterne. Es gibt sie in allen nur denkbaren Varianten: Die Beleuchtung auf Deutschlands Straßen, Wegen und Plätzen. Insgesamt schmücken circa 10 Millionen Laternen die Bundesrepublik. Entscheidend ist dabei die Differenzierung zwischen Gas- und elektrisch betriebenen Laternen. Erstere ist aktuell in aller Munde, denn ihr Erhalt ist ungewiss. Ob in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Mainz oder Dresden: Viele deutsche Städte wollen sich in den nächsten Jahren nach und nach vom Gaslicht verabschieden und stattdessen auf die strombetriebene Beleuchtung setzen. Gründe gibt es genug, Diskussionen deswegen auch.

mehr
24. April 2014

Stromfresser Supermarkt – die Schattenseite des Verbraucherparadieses

Heute im Angebot: Bis zu 50 Prozent Energiesparen | Bild: photocase/fraufleer

Heute im Angebot: Bis zu 50 Prozent Energiesparen | Bild: photocase/fraufleer

Es ist fast 23 Uhr abends in Berlin: Die vielen Lichter im hell erleuchteten Supermarkt brennen noch. So kann der ein oder andere noch schnell die Zeit nutzen, um die letzten wichtigen Besorgungen zu machen oder einfach nur den Heißhunger auf Schokolade oder Chips zu stillen. Die Einzelhändler passen sich an die Bedürfnisse der Bevölkerung in Großstädten an, ermöglichen ihnen eine fast Rund-um-die-Uhr-Versorgung mit gekühlten Waren in wohliger Atmosphäre. Der Energieverbrauch schießt dabei ganz schön in die Höhe!

mehr
3. April 2014

Luftiges Akku laden ohne Kabel – durch Windenergie

Beste Voraussetzung für den vollen Handy-Akku im Freien: Wind! | Bild: Photocase / luh

Beste Voraussetzung für den vollen Handy-Akku im Freien: Wind! | Bild: Photocase / luh

Generation Smartphone aufgepasst: Ein leerer Handy-Akku und man ist meilenweit von der nächsten Steckdose entfernt. Das soll künftig der Vergangenheit angehören. Selbst an den stromentferntesten Orten, zum Beispiel bei einem Trip durch die Wüste oder einer Tour durch die tiefen Wälder der Alpen, soll nie wieder ein Anruf, eine wichtige Nachricht oder der neuste Facebook Klatsch verpasst werden. Wie soll das gehen? Mit ungefähr 100 Windrädern auf der Handy-Hülle, die den Akku durch Windenergie ständig mit reinem Ökostrom aufladen.

mehr
26. März 2014

Verzicht auf Strom: Fasten für die Energiebilanz

Die einen fasten Süßigkeiten, die anderen Strom | Bild: photocase/Francesca Schellhaas

Die einen fasten Süßigkeiten, die anderen Strom | Bild: photocase/Francesca Schellhaas

Kein Strom. Eine Woche lang. Die meisten Deutschen streichen pünktlich zur Fastenzeit Genussmittel wie Schokolade, Kaffee oder Alkohol von ihrer Speise- und Getränkekarte. Nicht aber Tilmann Schöberl. Der Bayern 1-Morgenmoderator und seine Frau Manuela wagen das Experiment und wollen auf elektrische Energie verzichten – komplett. Gesagt, getan, der Strom ist seit Montag abgeschaltet. Das bedeutet: Kein Kühlschrank, keine Waschmaschine, kein Computer, Fernseher oder Radio. Von elektrischem Herd, Heizung und Licht ganz zu schweigen. Aber zum Glück ist ja Frühling, allzu kalt wird es schon nicht werden. Und was die Beleuchtung angeht, Kerzen spenden ja auch Licht. Wie schlimm kann ein Leben ohne Strom da schon sein?

mehr
13. Februar 2014

EnEV, Energiewende und E-Autos: Das sind die Energiethemen 2014

Aktiv, dynamisch und stark: 2014 bringt das Jahr des Holzpferdes energiereiche Veränderungen | Bild: photocase/AllzweckJack

Aktiv, dynamisch und stark: 2014 bringt das Jahr des Holzpferdes energiereiche Veränderungen | Bild: photocase/AllzweckJack

Glaubt man der chinesischen Astrologie, steht uns 2014 ein aufregendes und energiegeladenes Jahr bevor: Es ist das Jahr des Holzpferdes. Das Pferd gilt als sehr aktiv und dynamisch. In Kombination mit der starken Holzqualität entstünde laut den Asiaten eine vitale Mischung, die für viele Veränderungen sorgen kann. Und tatsächlich hält das Jahr 2014 einige Neuerungen für uns bereit. Wie bereits auf dem Blog angekündigt, werden zum 1. September 2014 neue Verbote energieineffizienter Haushaltsgeräte erlassen. So dürfen Staubsauger-Hersteller ab dem Zeitpunkt nur noch Sauger mit weniger als 1.600 Watt produzieren und verkaufen. Darüber hinaus wird es eine neue Auflage der Energieeinsparverordnung (EnEV) geben. Außerdem zählen erneuerbare Energien und Elektroautos dieses Jahr mehr denn je zu den Trendthemen im Bereich Energie.

mehr
1. Februar 2013

Grünes Licht für Dimmsoftware zur effizienteren Strassenbeleuchtung

Neue Dimmsoftware bringt Licht ins Dunkel: Energie sparen bei der Straßenbeleuchtung | Bild: Photocase/*bonsai*

Neue Dimmsoftware bringt Licht ins Dunkel: Energie sparen bei der Straßenbeleuchtung | Bild: Photocase/*bonsai*

Sie schützt die Öffentlichkeit durch ihr helles Licht: die Straßenlaterne. Die Straßenbeleuchtung dient heute in erster Linie der Verkehrssicherheit und wird selbstverständlich mit elektrischer Energie versorgt. Nur an wenigen Orten kommt – überwiegend aus nostalgischen Gründen – noch das ein oder andere gasbetriebene Exemplar zum Einsatz. Die riesigen Lampen spenden auch in deutschen Städten und Ortschaften Licht: Etwa neun Millionen Straßenlaternen säumen die Wege der Bundesrepublik. Doch wo gehobelt wird, fallen bekanntlich auch Späne und so ist es nicht verwunderlich, dass hier enorm viel Strom verbraucht wird.

mehr
25. März 2011

Und wie Sie sehen, sehen Sie nichts – Earth Hour für Energiewende und Ökostrom?

 

Für 60 Minuten im Dunkeln | Bild: shutterstock / BelarusBSUIR

60 Minuten Dunkel | Bild: shutterstock / BelarusBSUIR

Am Samstag, den 26. März 2011, rollt die Finsternis einmal rund um den Globus, wenn alle Welt um 20:30 Uhr Ortszeit das Licht ausknipst. Millionen von Menschen aus über 4.600 Städten in 128 Ländern wollen dann eine Stunde lang im Dunkeln stehen – und ein Zeichen setzen für eine sichere Energie- und Klimazukunft. Mit dabei sind Versicherungen, Banken, Hotels, auch Bauwerke und Wahrzeichen wie Kirchen, Schlösser, Opern, deren Beleuchtung auf die Sekunde abgestellt wird. So werden auch das Empire State Building in New York, Big Ben in London und der Eiffelturm in Paris während der Earth Hour unbeleuchtet sein. Schon viermal hat der WWF die Earth Hour veranstaltet. Unter dem Motto „Abschalten! Umschalten!“ sollen dieses Jahr die 60 Minuten Dunkelheit auch Anlass geben, über den Wechsel zum Ökostrom nachzudenken.

mehr
24. Januar 2011

Osrams edle OLED – Update organische Beleuchtung

Bisher nur als handgefertigte Designerleuchte auf dem Markt, soll die OLED (organische Leuchtdiode, von engl. organic light-emitting diode) bald für alle kostengünstig produziert werden. Die Vorteile der OLED Beleuchtung für den Verbraucher liegen auf der Hand: Im Gegensatz zur Energiesparlampe strahlt sie gemütliches Licht aus, ist noch energieeffizienter und wird nicht heiß! Außerdem werden Osram OLEDs bis zu 5000 Stunden alt und übertreffen die Glühlampen um ein Fünffaches.

mehr