Tag Archive: energiesparlampe

5. März 2015

Die Kilowattstunden-Diät – dauerhaft Stromsparen Teil 1

Die Kilowattstunden purzeln – mit einer Kilowattstunden-Diät | Bild: Photocase / adina80xx

Die Kilowattstunden purzeln – mit einer Kilowattstunden-Diät | Bild: Photocase / adina80xx

In der eisigen Jahreszeit ist der Energieverbrauch eher hoch. Und das liegt meist nicht am Sport! Die Kilowattstunden schlagen sich auf den Stromzähler. Höchste Zeit für eine Kilowattstunden-Diät! Garantiert Stromkosten sparen in nur drei Tagen!

mehr
6. November 2014

Warum LED Beleuchtung? Leuchtmittel im Überblick

Energieeffizienz, Lebensdauer, Lichtfarbe, Verbrauch: Wenn es um Leuchtmittel geht, verliert man im Baumarkt schnell mal den Faden | Bild: Photocase / Dagmar Fischer

Energieeffizienz, Lebensdauer, Lichtfarbe, Verbrauch: Wenn es um Leuchtmittel geht, verliert man schnell den Faden | Bild: Photocase / Dagmar Fischer

Energiesparlampe, Halogen, LED oder doch lieber die gute alte Glühbirne aus Opas Sammelsurium? Wer heute im Baumarkt vor dem Regal mit den Leuchtmitteln steht, hat die Qual der Wahl. Es gibt viele Aspekte, die Vergleichspotenzial bieten und beim Kauf zu beachten sind – sei es Energieverbrauch, Lichtfarbe, Anlaufzeit, Lebensdauer oder Entsorgung. Bei den meisten Punkten schneidet hierbei vor allem die LED gut ab.

mehr
21. Mai 2013

Rebound-Effekt: wenn die Energieeffizienz ins Leere läuft

Die Kosten kommen zurück: wenn hohe Energieeffizienz zum Bumerang wird | Bild: Shutterstock/Mekt

Die Kosten kommen zurück: wenn hohe Energieeffizienz zum Bumerang wird | Bild: Shutterstock/Mekt

Erneuern, Senken, Optimieren. Deutschland ist im Energiesparfieber. Effizienz ist das Schlüsselwort, dabei soll mit möglichst geringem Energieaufwand ein maximaler Nutzen erzielt werden. Die logische Konsequenz: weniger Energiekosten bei gleichem Komfort. Wäre da nicht der sogenannte Rebound-Effekt. Effizientere Haushaltsgeräte, sparsamere Autos oder gedämmte Häuser führen in der Regel zu sinkenden Kosten. Diese wiederum können zu Änderungen im Nutzungsverhalten der Verbraucher hervorrufen. Etwa wenn die energieeffiziente Waschmaschine aufgrund des sparsamen Betriebs öfter angestellt wird. Dadurch wird die geplante Energieeinsparung teilweise oder sogar ganz kompensiert. Diese paradoxe Erscheinung wird als „Rebound“ bezeichnet, was übersetzt so viel bedeutet wie Wende oder Abprall.

mehr
13. Juni 2012

Bulb Fiction: Ist das Ende der Glühbirne das Ende der Demokratie?

Der österreichische Regisseur Christoph Mayr holt aus – zum Rundumschlag gegen die Leuchtmittelindustrie. Mit seinem Dokumentarfilm Bulb Fiction will er die „Lüge über die Energiesparlampe“ aufdecken. In Österreich lief der Film bereits, jetzt kommt er auch in die deutschen Kinos. Die Kritiker sind skeptisch: Der Film schürt Ängste. Sie fordern eine genauere und weniger einseitige Betrachtung der gesamten Umstände.

mehr
Es werde Licht - auch ohne die 60-Watt-Glühbirne | Bild: photocase / BeneA
5. September 2011

EU verbietet Glühbirnen – das sind die besten Alternativen

Bald werden wir sie nie wieder in unseren Einkaufskorb legen können, die 60-Watt-Glühbirne. Seit dem 1. September 2011 ist ihre Produktion endgültig gestoppt. Denn die EU hat vor knapp drei Jahren beschlossen, die Glühbirne abzuschaffen. Sie verbraucht einfach zu viel Strom: Nur rund 5 Prozent der Energie werden tatsächlich in Licht umgewandelt. Hier gibt es also noch enormes Energiesparpotenzial. Und es ist ja nicht so, als müssten wir dann im Dunkeln sitzen. Es gibt viele Alternativen. Aber was ist eigentlich der beste Ersatz für die gute alte 60-Watt-Glühbirne?

mehr
24. Januar 2011

Osrams edle OLED – Update organische Beleuchtung

Bisher nur als handgefertigte Designerleuchte auf dem Markt, soll die OLED (organische Leuchtdiode, von engl. organic light-emitting diode) bald für alle kostengünstig produziert werden. Die Vorteile der OLED Beleuchtung für den Verbraucher liegen auf der Hand: Im Gegensatz zur Energiesparlampe strahlt sie gemütliches Licht aus, ist noch energieeffizienter und wird nicht heiß! Außerdem werden Osram OLEDs bis zu 5000 Stunden alt und übertreffen die Glühlampen um ein Fünffaches.

mehr
20. Dezember 2010

Was verbraucht wieviel Strom?

Die Mitfresser im Haushalt | Illustration: istockphoto / MightyIsland

Die Mitfresser im Haushalt | Illustration: istockphoto / MightyIsland

70 Tassen Kaffee, 160 Liter kühles Bier oder 240 Frühstückseier – wie viel Strom braucht man dafür?
Etwa eine Kilowattstunde. Genauso gut könnte man damit 4.800 Zitronen auspressen. Macht aber keiner… Viel eher verbraucht ein Haushalt Strom für Waschmaschine, Fön oder Rechner. Ein PC beispielsweise ist im Schnitt etwa vier Stunden pro Tag eingeschaltet – und füttert sich dafür mit etwas mehr als einer Kilowattstunde: 1,232 kWh. Hochgerechnet auf ein Jahr sind das immerhin knapp 450 Kilowattstunden.

mehr
2. November 2010

Die Hybrid-Glühbirne leuchtet uns gleich zwei Mal heim

Will uns heimleuchten: Die erste Hybrid-Funzel von GE | Foto: General Electric

Arbeitsteilung auch beim Licht: Die erste Hybrid-Funzel von GE | Foto: General Electric

Es werde Licht – in ca. fünf Minuten. Denn so lange dauert es – gefühlt – für halbwegs geduldige Menschen, bis eine Energiesparlampe ihre ganze Kraft entfaltet. Nervöse Im-Dunkeln-Hocker erleben diese Zeit noch einmal viel intensiver. Aber dagegen gibt es demnächst ein Mittel: General Electric bringt nämlich eine Glühbirne auf den Markt, die beides kann – Energiesparen UND sofort ganz toll leuchten.

mehr