Tag Archive: Energiespartipps

5. März 2014

Neue Stromanbieter Studie 2014: Strom und Ökostrom von 123energie haben die besten Konditionen

Nicht zu lange auf der (Strom-)leitung stehen und rechtzeitig den Anbieter wechseln kann sich lohnen | Bild: Photocase / Lucton

Nicht zu lange auf der (Strom-)leitung stehen und rechtzeitig den Anbieter wechseln kann sich lohnen | Bild: Photocase / Lucton

Die Erhöhung der EEG-Umlage Anfang des Jahres ist für viele Verbraucher ein großer Anreiz, den Stromanbieter zu wechseln. Ein gezielter Vergleich der Versorger kann bei der Entscheidung helfen; ein Wechsel viel Geld sparen. Um den Stromkunden einen Überblick über die Leistungen aktueller Stromanbieter zu verschaffen, hat der Nachrichtensender n-tv das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) beauftragt, regionale und überregionale Stromanbieter unter die Lupe zu nehmen.

mehr
16. Mai 2013

Neue n-tv Studie: 123energie ist günstigster überregionaler Gasanbieter 2013

Bäumchen wechsel Dich: hinsichtlich der unterschiedlichen Gastarife auf dem Markt eine gute Sache | Bild: photocase/FrancieT

Bäumchen wechsel Dich: hinsichtlich der unterschiedlichen Gastarife auf dem Markt eine gute Sache | Bild: photocase/FrancieT

Wenn die Winter lang sind, drückt das nicht nur die Stimmung, sondern erhöht auch noch die Heizkosten. In der Heizperiode 2012/2013 verbrauchten deutsche Haushalte beispielsweise durchschnittlich circa 11 Prozent mehr Gas als im Winter des Vorjahres. Was also tun? Zum einen können verschiedene Energiespartipps helfen, den Verbrauch zu senken. Zum anderen kann der Wechsel zu einem anderen Energieanbieter kleine Wunder bewirken, denn das Angebotsportfolio der Gasanbieter unterscheidet sich um mehrere hundert Euro.

mehr
5. März 2012

Wie Heizkosten senken? So funktioniert’s!

Nichts gegen die Vogelstraußtaktik, aber sie spart nicht | Foto: photocase / kallejipp

Nichts gegen die Vogelstraußtaktik, aber sie spart nicht | Foto: photocase / kallejipp

Heizung runter, Wollmütze auf?

So weit muss es nicht kommen. Die optimale Temperatur für Wohnräume liegt bei ca. 18 bis 21 Grad, für Schlafzimmer bei 16 Grad. Im Bad darf es morgens ruhig etwas wärmer sein. Tagsüber kann die Temperatur aber abgesenkt werden. In Wohnräumen nachts. Jedes Grad weniger spart bis zu sechs Prozent an Heizkosten! Auf keinen Fall sollte man die Heizung im Winter aber ganz abschalten: Bis die ausgekühlte Wohnung wieder warm ist, benötigt es sehr viel Energie.

mehr
15. Februar 2012

E-Zigarette – Streit um die Sucht nach Elektronik

Mal Dampf ablassen! Ob es mit E-Zigarette gesünder ist? | Bild: Photocase / froodmat

Mal Dampf ablassen! Ob es mit E-Zigarette gesünder ist? | Bild: Photocase / froodmat

Die NRW-Gesundheitsministerin Barbara Steffens (Die Grünen) warnt vor der E-Zigarette, der elektrischen Zigarette. Sie gilt als Alternative zum klassischen Modell mit verbrennendem Tabak. Die E-Zigarette enthält stattdessen eine nikotinhaltige Flüssigkeit, das sogenannte Liquid. Dieses verdampft beim Rauchen. Der Dampf wird inhaliert. Das Liquid sei laut Steffens als Arzneimittel einzustufen – und ist deshalb vielleicht bald nur noch in Apotheken erhältlich. Darüber ist heftiger Rauch aufgezogen: Mitglieder der Piratenpartei fordern Freiheit für den elektrischen Glimmstengelersatz. Laut Kai Schmalenbach und Achim Müller von der Piratenpartei NRW hat sie einen entscheidenden Vorteil: Sie ist angeblich etwas weniger gesundheitsschädlich. Passivraucher hätten beispielsweise keinerlei gesundheitliche Beeinträchtigungen durch die E-Zigarette zu befürchten. Eine nachweislich gesundheitsfördernde Wirkung – wie sie Arzneimittel nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs haben müssen – hat die E-Zigarette aber sicher nicht.

mehr
13. Dezember 2011

Weihnachtsbeleuchtung und Gänsebraten: Energiespartipps zur Senkung des Stromverbrauchs

Ach deswegen ist Omas Gänsebraten immer so zäh! | Bild: photocase / flobox

Ach deswegen ist Omas Gänsebraten immer so zäh! | Bild: photocase / flobox

The same procedure as every year: Leuchtbögen, blinkende Tannenbäume, Lichterketten so weit das Auge reicht, duftende Plätzen aus dem Ofen, frisch aufgebrühter Tee, Glühwein und non-stop Weihnachtsgedudel für die Ohren. Kein Wunder also, dass während der Adventszeit der Stromverbrauch in Deutschland allgemein höher ist als im übrigen Jahr.

mehr
11. Mai 2011

Event-Tipp im Mai: Woche der Sonne (6.–15. Mai 2011)

Wenn Hoch Uta Tief Norbert vertreibt - die Woche der Sonne?Bild: BSW

Wenn Hoch Uta Tief Norbert vertreibt - die Woche der Sonne?Bild: BSW

„Diese Woche weiterhin sonnig. Nur ab und an können etwas dichtere Wolken auftauchen. Die Regen- und Gewitterwahrscheinlichkeit bleibt aber gering. Sommerlich warm, die Temperaturen steigen.“

mehr