Tag Archive: grün

8. November 2013

Fairphone: Umweltbewusstes Smartphone aus recyceltem Plastik und fairer Produktion

Mehr als eine Milliarde Smartphones wurden im Jahr 2013 weltweit verkauft. Das ist eine ganze Menge. Und kaum jemand könnte sich vermutlich auch nur ansatzweise vorstellen, ohne seinen kleinen Freund zu leben. Doch lässt man sich diese Zahl mal intensiver durch den Kopf gehen, poppt fast automatisch eine wichtige Frage auf: Wie kann eine so große Menge intelligenter Handys in so kurzer Zeit produziert werden? Man denkt unweigerlich an große Fabrikhallen, in denen viele Mitarbeiter unter menschenunwürdigen Bedingungen und zu Hungerlöhnen arbeiten. Es ist daher umso wichtiger, genau diese Szenarien zu verhindern und für eine nachhaltige Produktion und faire Arbeitsbedingungen zu sorgen.

mehr
3. Juli 2013

Grüne Helferlein: Mit Green Gadgets unterwegs eigenen Strom erzeugen

Nicht zu übersehen: Das Solarzelt von Orange bei Nacht | Bild: Orange

Nicht zu übersehen: Das Solarzelt von Orange bei Nacht | Bild: Orange

Egal, ob für die Wohnung oder Outdoor-Aktivitäten – die Welt der sogenannten Green Gadgets (zu deutsch: ökologische Technik) ist mittlerweile so vielfältig, dass die kleinen Helferlein in fast allen Lebenslagen eingesetzt werden können. Sie laufen allein mit regenerativen Energien oder erzeugen sogar selbst grüne Energie. Hier ein paar der neuesten Innovationen:

mehr
17. April 2013

Ökostrom aus dem blauen See – Wasserkraft in Norwegen

Poseidon des Nordens: Skandinavien bändigt die Wasserkraft und erzeugt grünen Strom | photocase/suze

Poseidon des Nordens: Skandinavien bändigt die Wasserkraft und erzeugt grünen Strom | photocase/suze

Große Seen, lange Flüsse und steile Wasserfälle: Skandinavien ist ein regelrechtes Paradies zur Nutzung von Wasserkraft. Das schöpfen unsere nordischen Nachbarn voll aus und mischen ganz vorne mit, wenn es um erneuerbare Energien geht. Norwegen deckt beispielsweise rund 99 Prozent seines Strombedarfs allein durch Wasserkraft. Auch der klimafreundliche 123ökostrom stammt unter anderem aus Wasserwerken in Norwegen.

mehr
27. März 2013

Auf der richtigen Spur mit Strom, Wasserstoff und Erdgas: Grüne Kraftstoffalternativen

Aus Liebe zur Umwelt: Umstieg auf alternative Kraftstoffe | Bild: Photocase / suze

Aus Liebe zur Umwelt: Umstieg auf alternative Kraftstoffe | Bild: Photocase / suze

Benzin und Diesel sind die wohl bekanntesten und meistverwendeten Kraftstoffe heutzutage. Doch sie verursachen auch eine Menge CO2-Emissionen: Ein verbrannter Liter Benzin verursacht circa 2,64 Kilogramm CO2, ein Liter Diesel 2,33 Kilogramm. Die EU-Kommission nimmt daher die Alternativen zu diesen beiden Kraftstoffen genauer unter die Lupe und präsentierte vor Kurzem eine Strategie hierzu. Eines ist sicher, Auswahlmöglichkeiten gibt es genügend. Wir werfen einen Blick auf drei der vielversprechendsten Alternativen.

mehr
6. August 2012

Nachhaltiges Olympia 2012 – The Games Must Go Grün

Kampf der Umweltverschmutzung! Olympia 2012 will seinen CO2-Verbrauch dramatisch senken. | Photocase / iPhotos

Kampf der Umweltverschmutzung! Olympia 2012 will seinen CO2-Verbrauch dramatisch senken. | Photocase / iPhotos

Schneller, weiter, grüner. Die Olympischen Spiele in London glänzen in diesem Jahr nicht nur mit Rekordleistungen und olympischem Sportsgeist, sondern auch mit einem vorbildlichen Ansatz: Es sind die ersten Spiele mit dem Ziel, den CO2-Verbrauch auf ein Minimum zu beschränken. Grün und nachhaltig sollen sie sein, dazu eine Vorreiterrolle für weitere Großereignisse einnehmen; aber erfüllt das Sportereignis des Jahres wirklich alle Erwartungen?

mehr
2. August 2012

Filmpremiere – 123energie zeigt: Grün ist Trend

Welche Farbe hat eigentlich Strom? Der müsste doch gelb sein? Oder ist er etwa durchsichtig? Und wie sieht es mit Gas aus? Kann man Gas sehen? Schwierige Fragen, auf die es für umweltbewusste Menschen nur eine Antwort gibt – grün. Das neue Video zu den umweltfreundlichen 123energie Tarifen zeigt: Wer auf Nachhaltigkeit setzt, beweist nicht nur, dass er absolut im Trend liegt, sondern leistet auch einen erheblichen Beitrag für die Umwelt.

mehr