Tag Archive: Haushalt

BU: Ohne Strom nichts los| stocksnapper, photocase.de
14. Dezember 2016

Ohne Strom nichts los

Den Lichtwecker ausschalten, das Radio einschalten, den Schalter der Kaffeemaschine drücken, die Mails am Laptop überprüfen, das Toast aus dem Toaster fischen und danach noch schnell die Haare föhnen. Licht ausschalten nicht vergessen! Abends Fernsehen schauen, Musik hören, Wäsche waschen, trocknen und etwas leckeres Kochen. All das wäre nicht möglich ohne Strom.

mehr
18. September 2015

IFA 2015. Elektrogeräte als nützliche Spielgefährten

Bello darf Pause machen. Beim Hausputz hilft besser ein elektrischer Kollege | Bild: Shutterstock / Javier Brosch

Bello darf Pause machen. Beim Hausputz hilft besser ein elektrischer Kollege | Bild: Shutterstock / Javier Brosch

Haustiere hatte man früher. Seit der IFA wissen wir: Es gibt auch elektrische Kameraden, mit denen man sich sinnvoll beschäftigen kann und die auch noch im Haushalt helfen.

mehr
5. März 2015

Die Kilowattstunden-Diät – dauerhaft Stromsparen Teil 1

Die Kilowattstunden purzeln – mit einer Kilowattstunden-Diät | Bild: Photocase / adina80xx

Die Kilowattstunden purzeln – mit einer Kilowattstunden-Diät | Bild: Photocase / adina80xx

In der eisigen Jahreszeit ist der Energieverbrauch eher hoch. Und das liegt meist nicht am Sport! Die Kilowattstunden schlagen sich auf den Stromzähler. Höchste Zeit für eine Kilowattstunden-Diät! Garantiert Stromkosten sparen in nur drei Tagen!

mehr
22. Dezember 2014

Stromspiegel 2014 für Deutschland: Stromverbrauch vergleichen + Strom sparen + Stromanbieter wechseln = Stromkosten senken

Spieglein, Spieglein an der Wand: Wer ist der schönste Stromsparer im ganzen Land? | Bild: photocase / ballonkistenmann

Spieglein, Spieglein an der Wand: Wer ist der schönste Stromsparer im ganzen Land? | Bild: photocase / ballonkistenmann

Bis zum Jahr 2020, also in spätestens sechs Jahren, soll der Stromverbrauch in Deutschland gegenüber 2008 um 10 Prozent gemindert werden. Das ist das deklarierte Ziel der Bundesregierung. Wenn in Deutschlands Haushalten in den nächsten Jahren kräftig Strom gespart wird, rückt dieses Ziel immer näher. Das Potenzial zum Strom sparen ist zumindest recht groß und bringt außerdem zwei entscheidende Vorteile für den Verbraucher mit sich: Das eigene Konto wird entlastet und das Klima geschützt.

mehr
4. Dezember 2013

Neue Verbote energieineffizienter Haushaltsgeräte für einen geringeren Stromverbrauch

 Stromsparende Elektrogeräte: Damit der Staubsauger uns nicht die Haare vom Kopf frisst | Bild: Francesca Schellhaas / photocase.com

Stromsparende Elektrogeräte: Damit der Staubsauger uns nicht die Haare vom Kopf frisst | Bild: Francesca Schellhaas / photocase.com

2012 ging es den 40-Watt-Glühbirnen an den Kragen, jetzt stehen Haushaltswäschetrockner, Küchengeräte und Staubsauger im Fokus. Für all diese Geräte, die bisher mit zu den größten Stromfressern in Haushalten zählen, gelten nämlich neue Mindestanforderungen an den Energieverbrauch. Der Grund hierfür ist denkbar einfach: Die EU soll grüner werden. Mit der 2009 eingeführten EU-Ökodesign-Verordnung soll nach und nach der Verkauf von Haushaltsgeräten mit hohem Stromverbrauch eingestellt werden. Um dies umzusetzen, wird es für bestimmte Produktgruppen neue Mindestanforderungen geben, die dazu beitragen, Strom einzusparen und die Umwelt zu schonen.

mehr
20. Dezember 2010

Was verbraucht wieviel Strom?

Die Mitfresser im Haushalt | Illustration: istockphoto / MightyIsland

Die Mitfresser im Haushalt | Illustration: istockphoto / MightyIsland

70 Tassen Kaffee, 160 Liter kühles Bier oder 240 Frühstückseier – wie viel Strom braucht man dafür?
Etwa eine Kilowattstunde. Genauso gut könnte man damit 4.800 Zitronen auspressen. Macht aber keiner… Viel eher verbraucht ein Haushalt Strom für Waschmaschine, Fön oder Rechner. Ein PC beispielsweise ist im Schnitt etwa vier Stunden pro Tag eingeschaltet – und füttert sich dafür mit etwas mehr als einer Kilowattstunde: 1,232 kWh. Hochgerechnet auf ein Jahr sind das immerhin knapp 450 Kilowattstunden.

mehr