Tag Archive: Schwimmkörper

12. März 2015

Grüne Welle der Ökostromerzeugung: Wellenkraftwerk NEMOS will Wasser- mit Windkraft verbinden

Mehr Power durch die Kopplung von Wind- und Wasserkraft | Bild: NEMOS http://www.nemos.org/presse/

Mehr Power durch die Kopplung von Wind- und Wasserkraft | Bild: NEMOS
http://www.nemos.org/presse/

Wer bei NEMOS an einen Clownfisch denkt, ist schon einmal auf der richtigen Spur oder besser gesagt: im richtigen Element. Genau genommen geht es um die Nutzung des Energiepotenzials von Meereswellen in Offshore-Windparks zur Stromerzeugung – kurz NEMOS. Es ist der Name eines Start-ups, das der deutsche Wirtschaftsingenieur und Segelprofi Jan Peckolt, 33, gründete. Mit seinem zwölfköpfigen Team entwickelte er ein revolutionäres Wellenkraftwerk.

mehr
3. April 2013

Offshore-Trend: Energie-Inseln als Ökostromquelle

Geformt wie eine Boje wird das Windrad zum Stehauf-Männchen | Quelle: Shutterstock / Mary Ann Tardif

Geformt wie eine Boje wird das Windrad zum Stehauf-Männchen | Quelle: Shutterstock / Mary Ann Tardif

Derzeit versorgen 68 Windkraftanlagen in Nord- und Ostsee die Bundesrepublik mit Ökostrom. Bis 2030 soll die an das Stromnetz angeschlossene Offshore-Leistung jedoch um das 90-fache gesteigert werden: 25.000 Megawatt sind das Ziel, zu Beginn dieses Jahres waren lediglich 280 Megawatt angeschlossen. Doch die Errichtung von Windrädern auf dem offenen Meer kostet viel Zeit und Geld. Der Transport und eine feste Verankerung sind im Vergleich zum Aufbau an Land sehr aufwändig. Außerdem müssen die Anlagen für besondere Anforderungen wie Stürme und hohe Wellen konzipiert sein. So können die schweren Türme nur bei bis zu 50 Metern Wassertiefe installiert werden, damit sie der rauen See Stand halten und trotzdem wirtschaftlich bleiben.

mehr