Tag Archive: Smartphone

3. April 2014

Luftiges Akku laden ohne Kabel – durch Windenergie

Beste Voraussetzung für den vollen Handy-Akku im Freien: Wind! | Bild: Photocase / luh

Beste Voraussetzung für den vollen Handy-Akku im Freien: Wind! | Bild: Photocase / luh

Generation Smartphone aufgepasst: Ein leerer Handy-Akku und man ist meilenweit von der nächsten Steckdose entfernt. Das soll künftig der Vergangenheit angehören. Selbst an den stromentferntesten Orten, zum Beispiel bei einem Trip durch die Wüste oder einer Tour durch die tiefen Wälder der Alpen, soll nie wieder ein Anruf, eine wichtige Nachricht oder der neuste Facebook Klatsch verpasst werden. Wie soll das gehen? Mit ungefähr 100 Windrädern auf der Handy-Hülle, die den Akku durch Windenergie ständig mit reinem Ökostrom aufladen.

mehr
30. Oktober 2013

Energiewende in den eigenen vier Wänden: Intelligent Heizkosten sparen mit App für die Heizung

Behaglich durch den Winter und dabei ganz einfach Heizkosten sparen | Bild: Photocase / sint

Behaglich durch den Winter und dabei ganz einfach Heizkosten sparen | Bild: Photocase / sint

Schon jetzt kündigen Wetter- und Nachrichtendienste den „XXL-Winter“ an. Grund dafür ist die Eisschmelze des Nordpols, welche für niedrige Temperaturen sorgt. Das heißt für uns: Warm anziehen! Der ein oder andere wird in dieser Zeit wohl seine Heizung zum besten Freund ernennen. Damit die Heizkosten aber nicht unnötig in die Höhe schießen, gibt es mittlerweile mehrere Heizungsregler-Apps, die sich nach dem Tagesablauf der Bewohner richten. Haben sich bisher nur Elektrogeräte auf Energieeffizienz verständigt, so sind nun die Heizungen an der Reihe.

mehr
5. September 2013

Elektrofahrzeuge kabellos aufladen – mit Stromübertragung per Induktion

Schluss mit dem Kabelsalat – kontaktlose Aufladung mit Strom | Bild: Photocase / Stephen Rees

Schluss mit dem Kabelsalat – kontaktlose Aufladung mit Strom | Bild: Photocase / Stephen Rees

Erzeugung elektrischer Ströme und Spannungen in elektrischen Leitern durch bewegte Magnetfelder: das ist elektromagnetische Induktion. Bekannt wurde das Phänomen durch den Induktionsherd, der bereits in zahlreichen modernen Küchen erfolgreich im Einsatz ist. Die Vorteile liegen auf der Hand: hohe Energieeinsparungen  – bis zu 30 Prozent weniger Stromverbrauch ­– bei gleichzeitig hoher Leistung der Kochfläche. Das merklich Besondere: Während der Topf in kürzester Zeit heiß wird, bleibt das Kochfeld selbst zum größten Teil kalt. Das trägt auch zur Sicherheit bei der Zubereitung bei. Die gleiche Technik, nämlich zwei flache Kupferspulen, die versteckt unter zwei Oberflächen starke elektromagnetische Wechselfelder erzeugen, wurde bereits auch beim Aufladen von Geräten wie elektrischen Zahnbürsten und Smartphones angewendet.

mehr
3. Juli 2013

Grüne Helferlein: Mit Green Gadgets unterwegs eigenen Strom erzeugen

Nicht zu übersehen: Das Solarzelt von Orange bei Nacht | Bild: Orange

Nicht zu übersehen: Das Solarzelt von Orange bei Nacht | Bild: Orange

Egal, ob für die Wohnung oder Outdoor-Aktivitäten – die Welt der sogenannten Green Gadgets (zu deutsch: ökologische Technik) ist mittlerweile so vielfältig, dass die kleinen Helferlein in fast allen Lebenslagen eingesetzt werden können. Sie laufen allein mit regenerativen Energien oder erzeugen sogar selbst grüne Energie. Hier ein paar der neuesten Innovationen:

mehr
21. August 2012

Mit Green Apps Strom sparen

Moderner geht es nicht: Mit Green Apps geht es dem CO2-Verbrauch an den Kragen. | Bild: Photocase / kallejipp

Moderner geht es nicht: Mit Green Apps geht es dem CO2-Verbrauch an den Kragen. | Bild: Photocase / kallejipp

Dieser Text wurde in einem Zug verfasst. Oder im Flugzeug. Vielleicht aber auch nach Feierabend im Biergarten. Mit Smartphones kommunizieren wir heute praktisch von jedem Ort der Welt. Daneben organisieren die kleinen Wunderwerkzeuge bei Bedarf unser ganzes Leben. Vom Taxiruf über den Schwimmbad-Finder bis hin zur praktischsten Reiseroute ins Grüne ist fast nichts unmöglich. Und da Simsen, Bloggen, Tweeten und Chatten weniger CO2 verbraucht als beispielsweise ein Brief, müssten wir auf dem ökologischen Königsweg kommunizieren. Was haben die smarten Begleiter aber tatsächlich ökologisch zu bieten?

mehr
21. September 2011

Ein Rundgang auf der IAA 2011: Welche Elektroautos den Massenmarkt erobern werden

Foto: privat

Heute schauen, morgen fahren: Besucher auf der IAA bestaunen die neuesten Modelle der Hersteller wie Opel | Foto: privat

„Zukunft serienmäßig“ – so lautet das diesjährige Motto der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt. Viele Hersteller scheinen sich diesen Slogan in Sachen Elektromobilität tatsächlich zu Herzen genommen zu haben. Heißt im Klartext: Statt spektakulären, aber teuren Fahrzeugen, die wahrscheinlich nie in Serienproduktion gehen, präsentieren Hersteller wie Opel, VW und Audi ihre Elektromodelle für Jedermann.

mehr
19. August 2011

Interview mit SunnyBAG®-Gründer Stefan Ponsold

Let it shine - Stefan Ponsold mit Solartasche | Bild: SunnyBAG

Let it shine - Stefan Ponsold mit Solartasche | Bild: SunnyBAG

Vor wenigen Wochen haben wir eine Solartasche von SunnyBAG verlost. Die innovative Tasche, die mobile Elektronikgeräte mit reiner Sonnenenergie auflädt, faszinierte uns: Das erste SunnyBAG bastelte Gründer Stefan Ponsold noch selbst in der Garage – inzwischen sind Menschen aus der ganzen Welt auf seine Innovation aufmerksam geworden. Wir haben mit ihm gesprochen.

mehr
1. Juni 2011

Der sorgenfreie Sommer kann kommen – mit Apps zum Energiesparen

Hanna genießt den Sommer – Energiesparen per App macht’s möglich  | Bild: photocase / benicce

Hanna genießt den Sommer – Energiesparen per App macht’s möglich | Bild: photocase / benicce

Endlich – der Sommer ist da! Warme Sonnenstrahlen kitzeln auf der Haut. Hanna nimmt ihr erstes Bad im Waldsee. Doch plötzlich ist sie unsicher: Hat sie zuhause das Licht ausgemacht? Energiesparen ist angesagt! Deshalb greift Hanna zum Smartphone, denn das hat sie schließlich immer dabei.

mehr