Tag Archive: Straßenlaterne

21. August 2014

Adé alte Funzel? Umrüstung von Gaslaternen auf Strom

Heiße Diskussionen um die alten Gaslaternen auf Deutschlands Straßen. Hier Gasaufsatzleuchte im Stil der Nachkriegsmoderne | Bild: flickr / judith74

Heiße Diskussionen um die alten Gaslaternen auf Deutschlands Straßen. Hier Gasaufsatzleuchte im Stil der Nachkriegsmoderne | Bild: flickr / judith74

Schinkel- Aufsatz- , Hänge-, Reihen-, Zylinder- oder Modelllaterne. Es gibt sie in allen nur denkbaren Varianten: Die Beleuchtung auf Deutschlands Straßen, Wegen und Plätzen. Insgesamt schmücken circa 10 Millionen Laternen die Bundesrepublik. Entscheidend ist dabei die Differenzierung zwischen Gas- und elektrisch betriebenen Laternen. Erstere ist aktuell in aller Munde, denn ihr Erhalt ist ungewiss. Ob in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Mainz oder Dresden: Viele deutsche Städte wollen sich in den nächsten Jahren nach und nach vom Gaslicht verabschieden und stattdessen auf die strombetriebene Beleuchtung setzen. Gründe gibt es genug, Diskussionen deswegen auch.

mehr
13. März 2013

Die Strassenlaterne als Stromtankstelle für E-Autos

Volltanken an jeder Ecke. In Zukunft lässt sich jede Straßenlaterne zur Zapfsäule umfunktionieren. | Bild: Photocase / nurmalso

Volltanken an jeder Ecke. In Zukunft lässt sich jede Straßenlaterne zur Zapfsäule umfunktionieren. | Bild: Photocase / nurmalso

Derzeit gibt es in Deutschland 2.821 Stromtankstellen zur Aufladung von Elektrofahrzeugen. Viel zu wenige für eine angemessene Versorgung der umweltfreundlichen Elektroflitzer, schließlich schaffen diese mit einer „Tankfüllung“ gerade einmal zwischen 100 und 200 Kilometern. Die Investition in die Ladestationen ist derzeit allerdings mit großem Aufwand und hohen Kosten verbunden. Diese Situation will das Startup-Unternehmen „Ubitricity“ jetzt ändern. Der Name setzt sich aus den Worten ubiquitär (lat. überall, allgegenwärtig) und electricity (engl. für Elektrizität) zusammen und beschreibt damit genau das, was die Jungunternehmer erreichen wollen: eine flächendeckende Stromversorgung für Elektroautobesitzer. Ein mobiler Stromzähler soll dabei als Lösung für eine kostengünstige E-Mobility-Infrastruktur eingesetzt werden.

mehr
1. Februar 2013

Grünes Licht für Dimmsoftware zur effizienteren Strassenbeleuchtung

Neue Dimmsoftware bringt Licht ins Dunkel: Energie sparen bei der Straßenbeleuchtung | Bild: Photocase/*bonsai*

Neue Dimmsoftware bringt Licht ins Dunkel: Energie sparen bei der Straßenbeleuchtung | Bild: Photocase/*bonsai*

Sie schützt die Öffentlichkeit durch ihr helles Licht: die Straßenlaterne. Die Straßenbeleuchtung dient heute in erster Linie der Verkehrssicherheit und wird selbstverständlich mit elektrischer Energie versorgt. Nur an wenigen Orten kommt – überwiegend aus nostalgischen Gründen – noch das ein oder andere gasbetriebene Exemplar zum Einsatz. Die riesigen Lampen spenden auch in deutschen Städten und Ortschaften Licht: Etwa neun Millionen Straßenlaternen säumen die Wege der Bundesrepublik. Doch wo gehobelt wird, fallen bekanntlich auch Späne und so ist es nicht verwunderlich, dass hier enorm viel Strom verbraucht wird.

mehr