Tag Archive: strommasten

24. Juli 2014

Kunst am Mast: Die Strommasten der Zukunft sollen attraktiver werden

Strommast „Twist“ – ein Hingucker unter den stählernen Riesen | Quelle: © <a href="http://www.gridexpo.eu/" target="_blank"> GRID EXPO</a>, ein Projekt des Think-Do-Tank THEMA 1

Strommast „Twist“ – ein Hingucker unter den stählernen Riesen | Quelle: © GRID EXPO, ein Projekt des Think-Do-Tank THEMA 1

Eine Herausforderung des Klimawandels und der damit einhergehenden Energiewende ist der Ausbau des Stromnetzes. Denn: Energiegewinnung aus Windkraft im Norden Deutschlands, aus Sonnenkraft in Nordafrika oder aus Wasserkraft in Brasilien sind wichtig, um eine nachhaltige Energieversorgung zu schaffen. Doch der Ökostrom muss auch in jeden Winkel des Landes transportiert werden können. Dazu bedarf es zigtausend neuer Strommasten.

mehr
10. Januar 2014

Quer durch Deutschland: Schlanke Strommasten für schnelleren Netzausbau?

Vom Norden bis in den Süden: Neue Stromtrassen braucht das Land | Bild: photocase/pepipepper

Vom Norden bis in den Süden: Neue Stromtrassen braucht das Land | Bild: photocase/pepipepper

Erst im November 2013 stellte die neue Koalition aus CDU und SPD ihren Koalitionsvertrag vor. Wichtige Themen sind nach wie vor der Ausbau der erneuerbaren Energien und der damit zusammenhängende Netzausbau. Bisher ist das Vorhaben nur langsam vorangekommen: Von 1.855 Kilometern neuer Stromleitungen wurden gerade einmal 14,5 Prozent gebaut. Gründe hierfür sind vorwiegend Konflikte mit der Natur und den Anwohnern, die sich von der Installation der Masten in unmittelbarer Umgebung in ihrer Lebensqualität eingeschränkt fühlen. Große Teile des überschüssigen Ökostroms blieben bisher ungenutzt.

mehr
27. Januar 2011

Hochspannungsgigant Bahn – Retter des Windstroms?

Ständig unter Strom: Die schnellen ICEs der Bahn | Foto: kaffeebeimir

Ständig unter Strom: Die schnellen ICEs der Bahn | Foto: kaffeeeinstein CC BY-SA 2.0 http://www.flickr.com/photos/kaffeeeinstein/3784761016/

Die Deutsche Bahn macht ihre Hochleistungsflotte mit Strom aus eigenen Kraftwerken mobil. Die schnellen Elektrotriebzüge, wie der ICE der Baureihe 403, erreichen bei einer Höchstgeschwindigkeit von 300 km/h zum Beispiel eine Leistung von 8.000 Kilowatt. Ein unternehmenseigenes Hochspannungsnetz mit rund 25.000 Maste und einer Länge von 7.754 Kilometer transportiert die notwendige Bahnenergie durch ganz Deutschland. Zusammengelegt zu einer Bahnstrecke, könnte man damit von Bochum nach Peking reisen.

mehr
13. Dezember 2010

Stählerne Riesen – die wahren Stromgiganten aus Island

Sympathische Zeitgenossen - die Strommasten der Zukunft? / choishine.com

Sympathische Zeitgenossen - die Strommasten der Zukunft? / choishine.com

Fallen Strommasten eigentlich noch auf? Warum nicht? Immerhin stehen sie auf Feld und Flur, sind von einer Größe gezeichnet, die kaum übersehen werden kann – und doch: längst gehören sie ins Landschaftsbild und werden einfach nicht mehr bemerkt. So gut haben wir uns mittlerweile an den scheinbar unscheinbaren Anblick gewöhnt.

mehr