Tag Archive: Stromzähler

5. März 2015

Die Kilowattstunden-Diät – dauerhaft Stromsparen Teil 1

Die Kilowattstunden purzeln – mit einer Kilowattstunden-Diät | Bild: Photocase / adina80xx

Die Kilowattstunden purzeln – mit einer Kilowattstunden-Diät | Bild: Photocase / adina80xx

In der eisigen Jahreszeit ist der Energieverbrauch eher hoch. Und das liegt meist nicht am Sport! Die Kilowattstunden schlagen sich auf den Stromzähler. Höchste Zeit für eine Kilowattstunden-Diät! Garantiert Stromkosten sparen in nur drei Tagen!

mehr
24. September 2013

Was ist eigentlich…? „Nachtstrom“ einfach erklärt

Nachts sind alle Katzen grau, aber nicht alle Stromtarife gleich | Bild: J-M-K / photocase

Nachts sind alle Katzen grau, aber nicht alle Stromtarife gleich | Bild: J-M-K / photocase

In später Stunde ist Zeit zur Erholung und zum Energie tanken – für die meisten von uns. Wer jedoch die Nacht zum Tag macht und erst nach 22 Uhr im Haushalt aktiv wird, Wäsche wäscht, saugt, sich die Haare föhnt oder Geschirr spült, kann seine allgemeinen Stromkosten senken – natürlich sofern die Nachbarn damit einverstanden sind. Allerdings lohnt sich die Unterscheidung zwischen Tag- und Nachtstrom nicht für jeden. Wir erklären die wichtigsten Facts zum Thema „Strom bei Nacht“.

mehr
13. März 2013

Die Strassenlaterne als Stromtankstelle für E-Autos

Volltanken an jeder Ecke. In Zukunft lässt sich jede Straßenlaterne zur Zapfsäule umfunktionieren. | Bild: Photocase / nurmalso

Volltanken an jeder Ecke. In Zukunft lässt sich jede Straßenlaterne zur Zapfsäule umfunktionieren. | Bild: Photocase / nurmalso

Derzeit gibt es in Deutschland 2.821 Stromtankstellen zur Aufladung von Elektrofahrzeugen. Viel zu wenige für eine angemessene Versorgung der umweltfreundlichen Elektroflitzer, schließlich schaffen diese mit einer „Tankfüllung“ gerade einmal zwischen 100 und 200 Kilometern. Die Investition in die Ladestationen ist derzeit allerdings mit großem Aufwand und hohen Kosten verbunden. Diese Situation will das Startup-Unternehmen „Ubitricity“ jetzt ändern. Der Name setzt sich aus den Worten ubiquitär (lat. überall, allgegenwärtig) und electricity (engl. für Elektrizität) zusammen und beschreibt damit genau das, was die Jungunternehmer erreichen wollen: eine flächendeckende Stromversorgung für Elektroautobesitzer. Ein mobiler Stromzähler soll dabei als Lösung für eine kostengünstige E-Mobility-Infrastruktur eingesetzt werden.

mehr
2. Februar 2012

Stromzähler vs. Smart Meter – flächendeckende Intelligenz bis 2022

Wer nascht nachts heimlich am Kühlschrank? Zumindest wann genascht wird, decken die Smart Meter mühelos auf. | Bild: Photocase / kitekun

Wer nascht nachts heimlich am Kühlschrank? Zumindest wann genascht wird, decken die Smart Meter mühelos auf. | Bild: Photocase / kitekun

„Guten Tag, mein Name ist Smart Meter und ich ziehe hier ein.“ Bis spätestens 2022 sollen die „ignoranten“ schwarzen Stromzähler aus den Kellern aller deutschen Haushalte verbannt werden. Platz soll es geben für die digitalen „intelligenten“ Stromzähler. So will es die EU-Richtlinie für Energieeffizienz und Energiedienstleistungen. Insgesamt sind in Deutschland bis dahin 42 Millionen Strom- und 22 Millionen Gaszähler auszutauschen. Bereits seit 2010 sind Smart Meter Pflicht in Neubauten und sanierten Altbauten. Diese digitalen Zähler sind in der Lage, den Stromverbrauch auf die Sekunde genau und non-stop an den Energieversorger und den Verbraucher zu übermitteln.

mehr