Tag Archive: überschüssige Energie

22. Januar 2015

Intelligent und gut vernetzt: Smartes Wohnen im Aktivhaus B10

Licht, Heizung, Elektrogeräte: Das Aktivhaus B10 stimmt alles perfekt aufeinander ab | Bild: Werner Sobek Group GmbH / Copyright Zooey Braun, Stuttgart

Licht, Heizung, Elektrogeräte: Das Aktivhaus B10 stimmt alles perfekt aufeinander ab | Bild: Werner Sobek Group GmbH / Copyright Zooey Braun, Stuttgart

Ein Haus, zwei Autos und jede Menge Energie. Das ist Smart Home vom Feinsten! Im Bruckmannsweg 10 in Stuttgart wurde im Juli 2014 ein dreijähriges Forschungsprojekt gestartet: Das Aktivhaus „B10“. Es zeigt, wie innovative Materialien, Konstruktionen und Technologien unsere Umwelt nachhaltig verbessern können.

mehr
17. April 2013

Ökostrom aus dem blauen See – Wasserkraft in Norwegen

Poseidon des Nordens: Skandinavien bändigt die Wasserkraft und erzeugt grünen Strom | photocase/suze

Poseidon des Nordens: Skandinavien bändigt die Wasserkraft und erzeugt grünen Strom | photocase/suze

Große Seen, lange Flüsse und steile Wasserfälle: Skandinavien ist ein regelrechtes Paradies zur Nutzung von Wasserkraft. Das schöpfen unsere nordischen Nachbarn voll aus und mischen ganz vorne mit, wenn es um erneuerbare Energien geht. Norwegen deckt beispielsweise rund 99 Prozent seines Strombedarfs allein durch Wasserkraft. Auch der klimafreundliche 123ökostrom stammt unter anderem aus Wasserwerken in Norwegen.

mehr
11. April 2013

Power-to-Gas – überschüssigen Strom als Gas speichern

Strom zu Gas zu Strom: Fauler Zauber oder eine saubere Sache? | Bild: Photocase / Pippilotta*

Strom zu Gas zu Strom: Fauler Zauber oder eine saubere Sache? | Bild: Photocase / Pippilotta*

Mithilfe von steigenden Temperaturen und stärkeren Winden kann mittlerweile eine Menge Strom durch Solar-, Wind- und Wasserenergie erzeugt werden: 2012 wurden sogar 22,8 Milliarden Kilowattstunden mehr produziert als verbraucht. Doch wie kann überschüssige Energie, die nicht im Verteilernetz unterkommt, trotzdem genutzt werden? Eine neue Möglichkeit, das Plus an Strom zwischenzuspeichern ist das Power-to-Gas-Prinzip. Dabei wird der durch die regenerativen Energien gewonnene Strom vorübergehend in Gas umgewandelt. Das kann man so lange nutzen bis wieder Strom benötigt wird.

mehr