Globales Denken  

14. Februar 2011

„Wenn Sie Energie sparen wollen, dann nehmen Sie den Aufzug.“

Jetzt dauert es nicht mehr lang! 100 % Kompostierfähiges T-Shirt von Trigema | Quelle: EPEA

Jetzt dauert es nicht mehr lang! 100 % Kompostierfähiges T-Shirt von Trigema | Quelle: EPEA

Die Sprüche von Prof. Dr. Michael Braungart irritieren. Er und seine Mitstreiter fordern ein Ende von falsch verstandenem Recycling und isolierten Energiebetrachtungen. Die nächste industrielle Revolution. Und die stellt alles auf den Kopf. Laut Braungart haben wir zum Beispiel gar kein Energieproblem. Sondern ein Chemieproblem. Denn das Problem ist CO2 – und CO2 ist eine Chemikalie.

Braungart spricht sich auch für ein Aktivhauskonzept aus – im Gegensatz zum Passivhaus. Ein Passivhaus würde nur sparen, verzichten und reduzieren. „Wenn sie etwas Falsches perfektionieren ist es perfekt falsch.“. Demnach reduziert das Passivhaus den Energieverbrauch, jedoch verhindert die Dämmung den Luftaustausch. Die Konzentration von Schadstoffen im Innenraum steigt. Denn nicht immer ist „gut gemeint“ wirklich hilfreich. Ein Teppich aus recycelten Plastikflaschen verbraucht beispielsweise mehr Energie als die Herstellung eines neuen.

Braungart propagiert eine neue Nachhaltigkeit mit neuen Produkten. Das sogenannte „cradle to cradle„-Prinzip, von der Wiege zur Wiege. Einige Hersteller produzieren bereits nach diesen Maximen. Verbrauchsgüter wie Waschmittel, Nahrungsmittel oder Verpackungen – werden so entworfen, dass sie von einem biologischen Kreislauf aufgenommen werden. Die Nährstoffe gehen schadstofffrei in die Natur zurück. Gebrauchsgüter wie Fernseher, Autos oder Fenster gehen in einen technischen Kreislauf über. Die alte Technik wird zerlegt und zu einem neuen Produkt verarbeitet. Dadurch werden Gebrauchsgüter unendlich verwertbar. Abfall ist kein Müll. Alles befindet sich in einem intelligenten Kreislauf. Dann machen wir’s wie die Ameisen: Denn die produzieren ja auch keinen Müll, sondern nur Nährstoffe.

Stichwörter: , , , , , , , ,

Kategorisiert in:

Dieser Artikel wurde verfasst von 123energie